AIESEP ist der Weltdachverband aller Sportlehrerausbildungsstätten weltweit. Vom 25. bis 28. Juli 2018 fand der AIESEP Weltkongress unter dem Titel “Creating thriving and sustainable futures” an der University of Edinburgh (Schottland) mit ca. 400 Teilnehmer*innen aus über 30 Nationen statt. Das Teilprojekt “Health.edu” war nicht nur personell stark vertreten, sondern hat auch in zwei Vorträgen Zwischenergebnisse aus dem Projekt auf internationaler Bühne präsentiert. Zum einen hatten Katharina Ptack, Susanne Tittlbach, Helmut Strobl, Clemens Töpfer & Ralf Sygusch einen Vortrag zum Thema “Sport-related Health Competence of Students in Secondary Schools” eingereicht, in dem sie erste quantitative Befunde der Schülerbefragungen vorstellen konnten. In einem zweiten Vortrag haben Mandy Lutz, Hans Peter Brandl-Bredenbeck, Julia Hapke, Clemens Töpfer & Ralf Sygusch die qualitativen Ergebnisse der Lehrerbildungsphase vorgetragen (“The Topic ‘Health’ in PETE in Bavaria (Germany). Further Results of the Health.edu-Project”).